Erstes gemeinsames Sommerfest der Firmen Bünger, Steiner und Kopera

ASEM Labor-Abzug 1200
25. Juli 2007
Kopera ist umgezogen
14. Mai 2008

Erstes gemeinsames Sommerfest der Firmen Bünger, Steiner und Kopera

Am 21.07.2007 war es endlich soweit: Das erste Sommerfest der Firmen Bünger Labortechnik, Kopera und Steiner Chemie und Labortechnik fand statt.

draussenAuf dem Segelfluggelände Eisernhardt in Siegen-Eiserfeld wurde am 20.07.2007 bis morgens um vier kräftig gespeist, gefeiert und getanzt. Bei besten Wetterverhältnissen konnte ein Großteil der Veranstaltung sogar unter freiem Himmel stattfinden.

grillenZunächst musste man sich die von Herrn Michel beschafften und von Grillmeister Stahl zubereiteten Spezial-Super-Grillwürstchen durch körperliche Ertüchtigung verdienen: Das Firmen-Fußballspiel stand auf dem Programm.

fussballspielSchnell wurden von den beiden Chefschiedsrichtern Uwe Schneider und Dr. Hajgholipour Leibchen verteilt, Mannschaften gewählt und schon war das Spiel in vollem Gange. Das die Schiedsrichter ebenfalls mitspielten, hat zunächst keiner bemerkt, dann hat es niemanden mehr gestört.

zusammensitzenSogar getanzt wurde zu späterer Stunde, was jedoch der guten Stimmung keinen Abbruch tat, im Gegenteil. Meist in Form des im Siegerland berühmten Sitztanzes, doch manchmal auch in echt. An dieser Stelle herzliche Grüße an DJ Michael.

In besonderer Weise um den Abend verdient gemacht haben sich folgende Personen:

Oliver Stahl: Grillmeister, Beschaffung und Zubereitung von Grillfleisch aller Art, inkl. Ankauf der – für den echten Grillmeister unentbehrlichen – ultimativen Original Walpersdorfer Grillkohle.

Sascha Michel: Beschaffung von Spezial-Super-Grillwürstchen

Ursula Steiner, Christina Böcking, Regina Steiner: Einkauf aller sonstigen Zustaten und Herstellung hausgemachter Kalorienbomben.

DJ Michael: Musik

Uwe Schneider, Dr. Hajgholipour: Fußballspiel Organisation

Getränke: Getränke Hartmann, Eiserfeld

Abschließend sei erwähnt, dass dies sicherlich nicht das letzte gemeinsame Sommerfest gewesen ist. Die Aufgabenverteilung für’s nächste Sommerfest war jedenfalls noch am selben Abend abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.