Wartung

Wartung Ihrer Laborgeräte und Labormöbel.
Damit einwandfreie Funktion garantiert bleibt.

Auch die hochwertigsten Geräte im Labor benötigen regelmäßige Pflege und Wartung, um auf Dauer einwandfrei funktionieren und beste Ergebnisse liefern zu können. Unser überzeugendes Wartungskonzept gibt Ihnen zusätzliche Sicherheit.

 

Wir unterstützen Sie gerne dabei, alle relevanten Richtlinien umzusetzen, und prüfen regelmäßig sämtliche Bauteile auf deren Funktion. Das ist insbesondere bei Geräten, die der Sicherheit im Labor dienen, wichtig und auch gesetzlich vorgeschrieben. Sicherheitsschränke, Abzüge, Augenduschen und Notduschen müssen nach §39 VBG 1, Ausgabe Oktober 1996, §53 ArbStättV, Ausgabe März 1975 und GUV-V A 1 jährlich durch einen Sachkundigen gewartet werden.

Damit Sie dauerhaft sorglos auf hohem qualitativen Niveau in Ihrem Labor arbeiten können, empfehlen wir Ihnen den Abschluss eines Wartungsvertrages. So stellen Sie sicher, dass stets alle sicherheitstechnischen Anforderungen an Funktion und Bauteile erfüllt sind und erhöhen zudem die Lebensdauer Ihres Labors und der Einrichtungen.

Sie sind interessiert an unserem Wartungsservice? Dann schauen Sie sich gerne unsere Preisliste an oder vereinbaren ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Preisliste Wartung

Laborabzug Euro 99,00
Apothekenabzug Euro 99,00
Punktabsaugung/AAS-Anlage Euro 57,50
Säure-/Laugenschrank Euro 57,50
Chemikalienschrank Euro 57,50
Gasflaschenschrank Euro 88,80
Sicherheitsschrank Euro 88,80
Augendusche Euro 30,00
Notdusche Euro 30,00
An-/Abfahrt Pauschal * Euro 199,00
Reparaturarbeiten (Stundensatz) Euro 70,00
Wegezeiten Euro 65,00
gefahrene Kilometer Euro 0,95
Tagessatz Ausland pauschal ** Euro 1080,00
Tagessatz Wartung GC auf Anfrage

* An-/Abfahrt pauschal bis 120 km, ab 120 km auf Anfrage.
** gültig auch für den Tag der An- und Abreise. Beinhaltet nicht die Kosten für Flug, Transfer, Leihwagen und Unterbringung.

Die folgenden Leistungen und Lieferungen hat der Auftraggeber zu den beim Auftragnehmer üblichen Sätzen gesondert zu vergüten (d.h. diese Leistungen sind nicht in der Wartungsgebühr enthalten):

1. Ersatz schadhafter Teile, die einem natürlichen Verschleiß unterliegen, wie z.B. Türbänder, Armaturen, Schalter, Kontakte, Zuleitungskabel und dergleichen. Instandsetzungen von Schäden und Ersatzlieferungen für Störungen, die durch vom Auftraggeber zu vertretende äußere Einwirkung oder unsachgemäße Behandlungen an der Anlage entstehen. Arbeiten, die eine Überprüfung in der Werkstatt erfordern.

2. Auf Wunsch des Auftraggebers verpflichtet sich der Auftragnehmer für die nicht aufgrund des Wartungsvertrages zu erbringenden Leistungen und Lieferungen einen schriftlichen Kostenvoranschlag kostenlos zu erstellen.