Preisentwicklung Chemikalien Oktober 2008

Preisentwicklung Chemikalien 29.09.2008
29. September 2008
Info: Laborrichtlinie BGR 120 und TRG 526 neu verabschiedet
20. Oktober 2008

Preisentwicklung Chemikalien Oktober 2008

Salpetersäure 65 %

Bedingt durch Produktionsengpässe können bis Ende Oktober wahrscheinlich nur eingelagerte Mengen Salpetersäure geliefert werden.


Phosphorsäuren

Obwohl alle Grundstoffe hierfür weiterhin angespannt sind, sind die Phosphorsäuren verfügbar. Vorläufig schreibt man diese Tendenz bis zum Jahresende fort.


Kaliwasserglas

Für das 4. Quartal müssen wir die Preise für Kaliwasserglas erneut anpassen. Leider stellt sich heraus, dass sich der Engpass in der Verfügbarkeit weiter zugespitzt hat.

Einige Produzenten haben mangels verfügbarer Mengen gar nicht erst angeboten, andere die Menge stark eingeschränkt. Die Preise sind entsprechend weiter gestiegen, teilweise um weitere 50%.

Der Preis für Kaliwasserglas 28/30 steigt ab 01.10.2008 um ca. 15 % per 100 kg, zzgl. MwSt.


Salzsäure chem. rein

„… am Absorberteil des Syntheseofens 1 ist ein irreparabler Schaden aufgetreten. Der Syntheseofen wird bis zur geplanten Schließung zum 31.12.2008 nicht wieder in Betrieb genommen, da die Wiederbeschaffung der benötigten Ersatzteile in diesem Jahr nicht mehr möglich ist. Bis zur endgültigen Verkaufseinstellung der Salzsäure chem. rein werden wir daher mit begrenzter Kapazität produzieren. Bitte berücksichtigen Sie die Einschränkung bei Ihrer Bedarfsplanung und rechnen mit einer wesentlich höheren Vorlaufzeit für Ihre Bestellungen.“
E-Mail-Info von Bayer

Kaliumphosphate

Hier werden die Verkaufspreise weiter ansteigen, da die Kosten für die Kalilauge (KOH) nochmals drastisch gestiegen sind.

Anbei die aktuelle Preisliste gültig für alle Lieferungen ab 15.10.2008 bis einschließlich 31.12.2008:

  • Trikalium phosphat Lösung : + 9,4 %
  • Kaliumtripolyphoshpat 50 % : + 8,8 %

Bitte berücksichtigen Sie, dass Produkte, die in o.g. Tabelle nicht aufgeführt sind, ebenfalls der Preisanpassung unterliegen, so dass wir Sie im Bedarfsfall um separate Anfragen bitten.


Natronlauge ab November und Dezember

Die Firma Vinnolit informierte, dass aufgrund des immer noch anhaltenden schlechten Absatzmarktes im PVC-Bereich die zur Verfügung stehenden Mengen an Natronlauge 50 % ab November reduziert werden müssen.

Es kann im Moment noch keine konkrete Aussage seitens Vinnolit getroffen werden, in welcher Höhe die Mengenreduktion ausfallen wird.

Leider können wir demnach keine neuen Kontrakte die zur Auslieferung für das Quaratal IV bestimmt sind mehr anbieten.

Auch kann im Moment für die bestehenden Kontrakte keine 100 % ige Auslieferungsgarantie gewährleistet werden, so dass wir auch gezwungen sind eventuell nach möglichen ‚Alternativen‘ zu suchen, die aber vom Preisniveau deutlich höher ausfallen werden.

Sobald wir genauere Informationen von Vinnolit erhalten, werden wir Sie umgehend informieren.


Ätznatron Perlen/Natriumhydroxid fest 99/100 %

Der Preis für Ätznatron-Perlen über die LII liegt ab sofort bei + 6,7 % per 100 kg. Dieser Preis ist lt. Aussage gültig bis auf Weiteres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.